RUDIs

Die Kindermarke von lokaltextil – cool, gesund & fair

BALD HIER ZU KAUFEN ! BALD HIER ZU KAUFEN !

Wenn Du möchtest, schicken wir Dir eine E-Mail, sobald unsere ersten Produkte fertig sind. Trage einfach deine E-Mailadresse ein.

BETEILIGTE PARTNER

NOON GmbH Material
Stickerei TDL – Textildruckerei Lunzenau
Studio U&N Schnitt, Produktion

Gemeinsam mit dem Zwergdackel Rudi und riesenhafter Neugier begeben wir uns auf die Herstellungsreise eines T-Shirt.

Rudis ist der Name der Kindermarke aus dem Hause lokaltextil. Weil der liebste Hund, den wir kennen nun einmal Rudi heißt. Ein Hund? Na klar. Rudi ist ein kleiner Dackel. Die Entdeckungslust und Neugier des kleinen Tieres sind riesengroß. Immer häufiger stößt Rudi beim Spazierengehen mit seiner Nase an weiche, klumpige Dinge. Es muss etwas aus Stoff sein. Kleidung? So fühlt es sich zumindest an. Man kennt das Gefühl vom Schlafen, Baden, Kuscheln. Manchmal ziehen ihm seine Herrchen auch so Dinge über sein Fell. Rudi möchte zu gern wissen, woher diese Stoffdinge kommen. Woraus sie gemacht sind? Warum sind sie überall? Warum liegen sie auch auf der Straße herum? Gerade hat er doch ähnliche Sachen angezogen und an seinen Herrchen beobachtet. Erstmal nach Hause mitnehmen und dort genauer betrachten.

Erforschen und Entdecken. Die Worte passen auch perfekt zu den textilen Begleitern. T-Shirts und Longshirts, sogenannte Basics aus zertifizierter Baumwolle. In Limbach – Oberfrohna wird das Material gestrickt. Unser Partner Noon GmbH produziert wunderbare Maschenware. Auch Jersey genannt. Zugeschnitten und genäht wird die kleine, feine Serie in Jahnsdorf. Dort sitzt die Textilmanufaktur Studio U&N und fertigt in liebevoller Art und Weise feine textile Produkte. Letztendlich bekommt das fertige Shirt  in einer Stickerei in Lunzenau noch einen Rudis „Stempel“.

Und weil diese ganzen Schritte für das Entstehen eines T-Shirts immer nötig sind, egal ob lokal oder global, werden wir uns gemeinsam mit Rudi auf die Reise zu jeder einzelnen Person, zu jeder einzelnen Produktion in diesem Prozess begeben. Wir nehmen kleine und große Menschen mit auf eine Reise vom Material bis zum fertigen Ding. Um zu verstehen, was wir täglich ganz selbstverständlich erwerben, tragen, waschen und leider immer öfter wegwerfen, ist es wichtig zu erfahren, was eigentlich alles passieren muss, bevor wir uns etwas anziehen können. Wir können die Reise sofort antreten, denn alle Unternehmen liegen vor unserer Leipziger Haustür. Los geht’s!

Rudi ist ein weltoffener Dackel und engagiert sich gegen jede Form von Ausgrenzung und Ungerechtigkeit.

Wir haben Kinder gefragt, wie sie sich Rudis Fabrik vorstellen und sie gebeten sie zu malen.

So stellt sich Klaus (6 Jahre) eine T-Shirt Fabrik vor.
Die Kleidungsstücke flitzen mit Hochdruck durch Produktionsröhren. Irgendwann ploppen sie dann in die Freiheit.

Albert (4 Jahre) skizziert die Entstehung eines T-Shirts als komplexen Prozeß. Alles hat etwas miteinander zu tun. Von der Pflanze beginnend.